Lena stellt sich vor

Ich bin Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin und für administrative Themen beim Well in Time zuständig. Ihr trefft mich unter der Woche im Studio und Café an. Ich bin vielseitig an Bewegung interessiert, liebe es draußen, besonders in der Natur, unterwegs zu sein. Außerdem liebe ich Kaffee, daher ist das Well in Time der perfekte Ort für mich, meine Passion für Bewegung und Kaffee zu verbinden!

Wie bist du zum Yoga gekommen?

Den ersten Yoga Kurs habe ich 2014 in einem Fitness-Studio besucht, damals hatte ich Rückeschmerzen von meinem Büro-Job und brauchte einen Ausgleich. Heute ist Yoga für mich mehr als nur eine körperliche Praxis, es ist ein innerer Weg zu mir Selbst. Yoga hilft mir, alle Reize, die von außen auf mich einprasseln auszuschalten und in mich selbst hineinzuhorchen, Akzeptanz und Selbstliebe zu finden. Ich bin Yogalehrerin geworden, weil ich meine eigene Praxis vertiefen wollte und dabei ist der Wunsch in mir gewachsen, was Yoga für mich bedeutet, an andere weiter zu geben.

Wie sieht der perfekte Sonntag für dich aus?

Ein warmer Tag im Juni, Sonnenschein, Yoga im Park, frischer Kaffee, leckeres selbst gekochtes Essen, Nachmittags im Garten arbeiten, Hände voller Erde, die ersten Früchte ernten, Abends Lagerfeuer mit Freunden.

Wie trinkst du deinen Kaffee?

Schwarz, doppelter Espresso (Americano) und von KRÖM muss er sein 😉

WEITERE TOLLE TRAINER

Folge uns auf Social Media

Bekomme Einblicke in unser Studio. Lerne mehr über Yoga. Schau dir Insights in unsere Onlinekurse an und vieles mehr. Folge uns einfach auf Facebook oder Instagram.